Ausbau des Düdos

Jeder hat zumeist eigene Vorstellungen über das, wie am Ende alles aussehen soll, was an Technik verbaut sein muss. Das Budget spielt naturgemäß auch eine gravierende Rolle. An der Stelle der Hinweis, dass man das selbst berechnete notwendige Budget gut und gern verdoppeln kann, ebenso die für den Ausbau veranschlagte Zeit.
Manche haben einen Hang zur Perfektion, alles muss akkurat sein, vom Design bis zu den technischen Dingen. Wieder Andere sind wahre Künstler in der Verwendung von “Strandgut”. Hier die Nennung vom Philipp Sacher, in Foren auch bekannt als “Fusselphilipp”. Der Mann macht “aus Scheiße Gold”, wie man so sagt. Bei ihm geht es in der Hauptsache um Düdos aller Baureihen, sein neuestes Projekt einen Unimog, den er auf seinen Reisen zufällig am Wegesrand fand.
Folgend die Links zu seiner Webseite und den beiden Projekten, die er auf Facebook beschreibt:

Also ich finde das Klasse, was er da aus fast nix macht. Von unserer Seite also ein herzliches “Mach weiter so”!